Grundlagen Immobilien & Steuern:
Steuern beim An- und Verkauf

Seminar
Inhalt

  • Steuern beim Kauf einer Immobilie
  • Steuern beim Verkauf einer Immobilie
  • Steuerliche Besonderheiten beim Kauf und Verkauf von Anteilen an Immobiliengesellschaften 

Termine

16.02.2023 – 09:00 – Online

Gebühren

135,- EUR zzgl. Mwst.

Beratung

Dr. rer. pol. Anjulie Jäger
Seminarorganisation

Tel. 0151-65933804
Mail: seminare(at)adi-akademie.de

Konzept

Der An- und Verkauf von Immobilien ist in der Praxis relativ hohen steuerlichen Risiken ausgesetzt, was zum einen den hohen Transaktionsvolumina und zum anderen der Komplexität des deutschen Steuerrechts geschuldet ist. So ist neben der Grunderwerb- und Umsatzsteuer insbesondere die Einkommen- und Gewerbesteuer und bei unentgeltliche oder teilentgeltlichen Übertragungen auch die Erbschaft- und Schenkungsteuer zu berücksichtigen. Dass beim Kauf auch eine Bauabzugsteuer und eine Grundsteuer von Relevanz sein kann, ist den meisten nicht bewusst. Manch einer wähnte sich im steuerfreien Verkauf und musste feststellen, dass der Vorgang steuerpflichtig ist. Oder es mussten vom Käufer hohe Vorsteuerbeträge, die der Veräußerer geltend gemacht hat, zurückerstattet werden. Bei Kenntnis der wesentlichen Fallstricke wäre dies zu vermeiden gewesen.

Das vorliegende Seminar soll Ihnen einen Überblick über sämtliche Steuern geben, die beim Kauf und Verkauf von Immobilien ausgelöst werden können. Dabei werden Begrifflichkeiten, wie die umsatzsteuerlichen Geschäftsveräußerung im Ganzen (GiG) oder das grunderwerbsteuerliche „einheitliche Vertragswerk“ anhand einfacher Beispiele erläutert. Die Regelungen für die Aufteilung der Anschaffungskosten einer Immobilie auf Grund/Boden und Gebäude, die steuerlichen Besonderheiten bei Instandsetzungsarbeiten nach Erwerb werden genauso beleuchtet, wie die Haftung für Steuerschulden des Verkäufers oder mögliche Quellensteuer, die beim Kauf von einem Steuerausländer anfallen können. Die beim Verkauf unerlässliche Frage, ob hierdurch ein gewerblicher Grundstückshandel entsteht, wird vertiefend betrachtet und Gestaltungsalternativen aufgezeigt. Gleiches gilt für die Übertragung des Familienheims und eines Arbeitszimmers, die steuerliche Besonderheiten erfahren. Dies immer unter Berücksichtigung, ob die Immobilie selbstgenutzt oder vermietet wird. Dabei werden die Grundzüge herausgearbeitet und die Teilnehmer auf spezifische Fallkonstellationen sensibilisiert.

Weitere Informationen

Dieses Online-Seminar richtet sich an Immobilienmakler, Immobilienverwalter, Immobilieneigentümer, Immobilienfonds, Leasingunternehmen, Versicherungen, Banken.

Technische Voraussetzungen für das Online-Seminar

PC oder Laptop mit Kamera, Lautsprecher & Mikro (alternativ Headset) und eine kontinuierliche Internetverbindung.
Nutzung von ZOOM*

*Wir unterstützen Sie bei der Zoom-Nutzung und -Anmeldung

2 Stunden Fortbildungsnachweis nach MaBV Anlage 1 (Immobilienmakler).

Inhalte

  1. Einführung
  2. Steuern beim Kauf einer Immobilie
    – Grunderwerbsteuer
    – Umsatzsteuer
    – Einkommensteuer
    – Haftung für Steuerschulden des Verkäufers
    – Tax Due Diligence beim Immobilienkauf
    – Steuern bei Erbschaft und Schenkung einer Immobilie
  3. Steuern beim Verkauf einer Immobilie
    – Grunderwerb-/Umsatzsteuer
    – Einkommensteuer bei der Veräußerung von Betriebsvermögen
    – Einkommensteuer bei der Veräußerung von Privatvermögen
    – Gewerblicher Grundstückshändler
  4. Steuerliche Besonderheiten beim Kauf und Verkauf von Anteilen an Immobiliengesellschaften
    – Anteile an Kapitalgesellschaften
    – Anteile an Personengesellschaften

Unsere Dozenten

Jürgen Lindauer

Steuerberater

Director, Corporate Tax Services

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Maria Ikhlas LL.M.

Assistant Manager, Corporate Tax Services

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft