Umwelt und Energie: Fördermittel für Energieeffizientes Bauen und Sanieren - 2 Stunden

Termine

4.07.2024 – 09:30 – Online

Gebühren

135,- EUR zzgl. MwSt.

Beratung

Franziska Zipfel
Seminarleitung

E-Mail: seminare(at)adi-akademie.de
Mobil: 0151-67156516

Konzept & Ziel

Konzeption

Die EU, der Bund und die Länder fördern auch in 2024 Wohnungsbau, Wohneigentum, energetische Sanierung und Heizungstausch. Die Nutzung von Fördermitteln kann die Kosten für Sanierung- oder Umbaumaßnahmen deutlich reduzieren.

In diesem Seminar wird in ein umfassender Überblick über die aktuelle Bundes- und Landesförderung für den Neubau und die Sanierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden zu vermittelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen, aber auch die neue Neubauförderung der KfW für Familien, der altersgerechte Umbau, die Finanzierung von Genossenschaftsanteilen durch die KfW oder der Einsatz von erneuerbaren Energien werden vorgestellt. Die Konsequenzen der Novellierung des Gebäudeenergiegesetzes 2024, die geplanten Fördermittel und die Planungen der Europäischen Union zur energetischen Sanierung von Gebäuden und zum Emissionshandel werden ebenfalls ausführlich vorgestellt und diskutiert.

Ziel des Seminars ist ein umfassender Überblick der Förderungen für energieeffiziente und nachhaltige Immobilien, die Antragsstellung und energetische Anforderungen.

Abgerundet wird das Seminar mit Finanzierungsbeispielen, Fragen und Antworten (FAQ’s) und nützliche Hinweise zum Antragsverfahren stellen den Praxisbezug her. Die Teilnehmer/innen können zusätzlich Fragen zu ihren Anliegen und Vorhaben stellen.

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an

  • Architekten, Bauingenieure, Handwerker, Immobilienverwalter
  • Mitarbeiter/innen und Führungskräfte von Unternehmen der Immobilienwirtschaft
  • Führungskräfte und Mitarbeiter im Rechnungswesen von Wohnungsunternehmen
  • Selbständige und Angestellte aus der Immobilienwirtschaft oder von Immobilienverbänden

Weitere Informationen

Technische Voraussetzungen für das Online-Seminar

PC oder Laptop mit Kamera, Lautsprecher & Mikro (alternativ Headset) und eine kontinuierliche Internetverbindung.
Nutzung von ZOOM*

*Wir unterstützen Sie bei der Zoom-Nutzung und -Anmeldung

2 Stunden Fortbildungsnachweis nach MaBV Anlage 1.

Inhalte

  • Überblick über die Fördermöglichkeiten des Bundes – vom KfW Programme für Effizienzhäuser im Neubau und Bestand bis zu den Einzelmaßnahmen in der energetischen Sanierung durch das BAFA und die KfW ab 2024 sowie die Förderung von Solarenergie oder den barrierearmen Umbau
  • Aktueller Stand 2. Novelle GEG und Fördermittel
  • Überblick über Fördermöglichkeiten ausgewählter Bundesländer
  • Finanzierungsbeispiele und Praxisbezug
  • Wichtige Fragen zu Fördermitteln und dessen Lösungsansätze
  • Schritt für Schritt zu den Fördermitteln für energieeffiziente und nachhaltige Immobilien
  • Sanierungsauflagen der EU, Emissionshandel
  • Geeignete Ansprechpartner und deren Adressen

Unser Dozent

Dr. Burkhardt Touché

ist Diplom Volkswirt und zertifizierter Fachtrainer und Fördermittelberater. Er war von 1998-2022 bei der KfW im Bereich der inländischen Förderung tätig und leitete dort auch die KfW Akademie für inländische Förderung der KfW. Seit vielen Jahren schult er schwerpunktmäßig zu den Fördermitteln für die Immobilienwirtschaft.