Tagesseminar -
Internationale Immobilienbewertung

Seminar
Inhalt

  • Internationale Bewertungsstandards
  • Internationale Verfahren
  • Berechnung des Terminal Value nach Gordon

Termine

Auf Anfrage
Online

Gebühren

375,- EUR zzgl. Mwst.

Beratung

Anna-Lena Schäfer (B.A.)
Seminarleiterin

E-Mail: seminare(at)adi-akademie.de
Mobil: 0170-7284436

Konzept & Ziel

Konzeption
Die Internationalisierung der Immobilienmärkte beeinflusst die Immobilienbewertung sowohl in formeller Hinsicht (IFRS, AIFM, Basel III, Solvency II) als auch materiell, insbesondere durch die Einführung des Cash-Flow-Prinzips und damit die investitionstheoretische Sicht der Immobilienbewertung, wie sie für den angelsächsischen Raum üblich ist. Im Seminar erhalten Sie ein fundiertes Verständnis für die gängigen internationalen Bewertungsmethoden sowie deren praktische Anwendung.

Zielgruppe
Das Seminar ist geeignet für Immobilienunternehmen mit internationalem Bezug, für große Projektentwicklungsgesellschaften, Maklerhäuser, Banken und Kapitalsammelstellen, sowie Beratungsunternehmen, Steuerberatungsgesellschaften und Anwaltskanzleien.

Inhalte

  • Internationale Bewertungsstandards: Red Book, Blue Book, White Book, Market Value, Market Rent

  • Internationale Verfahren: Investment Method (Term & Reversion, Hardcore & Topslice, Rack-Rented, Over-/Under-Rented), Discounted-Cashflow-Method (DCF), Comparison Method, Depreciated Replacement, Zoning Method

  • Berechnung des Terminal Value nach Gordon: Growth/Non-Growth Yield, Equivalent/Equated Yield

  • Fallbeispiele zu den Bewertungsfällen