Dummy

Kurzzeit-Studium Real Estate Economist

6 Monate - 28 Vorlesungstage - online

ALLES AUF EINEN BLICK

Termin

Online
08.10.2021

Gebühren

4.950,- EUR
zzgl. MwSt.
Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen.

Konzept

Nach wie sind gut ausgebildete Fachkräfte in der Immobilienwirtschaft stark nachgefragt. Dabei werden die Anforderungen in Bezug auf Fachwissen stetig größer, die Komplexität und die Risiken steigen. Falsche Entscheidungen in der Immobilienwirtschaft können sehr schnell teuer werden!

Aus diesem Grund haben wir das berufsbegleitende Kurzstudium "Real Estate Economist (ADI)“ entwickelt, das kompakt, wissenschaftlich fundiert und praxisnah die wesentlichen Themen der Immobilienwirtschaft vermittelt. Interessant ist dies für alle, die sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit interdisziplinäres Wissen über den gesamten Lebenszyklus von Immobilien aneignen wollen.

Studium

Das Kurzzeitstudium Real Estate Economist ist ein Intensivstudiengang, der die Essentials der Immobilienwirtschaft komprimiert vermittelt. Von der Projektentwicklung, Standort- und Marktanalyse, Finanzierung, der Bewirtschaftung bis zu rechtlichen Fragen werden die Studierenden mit einem breiten Wissensspektrum ausgestattet, das es ihnen erlaubt, über alle Lebenszyklusphasen hinweg tätig zu sein.

Durch Einsatz moderner Lehrtechniken, unterstützendem Schrifttum, dem ständigen Bezug zur praktischen Anwendung und der wissenschaftlichen Betreuung ergibt sich ein abgerundetes Studienkonzept, das in relativ kurzer Zeit einen „Mehrwert“ an zusammenhängendem Wissen, an Kompetenz und an praktischer Anwendbarkeit bei unseren Studierenden führt.

Bei erfolgreicher Teilnahme wird der Abschluss „Real Estate Economist (ADI)“ verliehen.

Inhalte

Die Studieninhalte orientieren sich am interdisziplinären Ansatz der Immobilienökonomie: Kernprozesse wie Projektentwicklung/Immobilienerwerb und Bewirtschaftung im Zusammenhang mit den sich daraus ergebenden rechtlichen, steuerlichen,  finanziellen und technischen Problemstellungen. Das Management ist die „Klammer“ der einzelnen Wissensgebiete. Dieser generalistische Lehransatz vermittelt einerseits die wesentlichen Teildisziplinen im Zusammenhang  und andererseits die direkte Anwendbarkeit in der Praxis.

Zielgruppe

Das Studium ist sowohl für Berufseinsteiger in die Immobilienwirtschaft geeignet, als auch eine gute Ergänzung oder Vertiefung für Praktiker sowie Quereinsteiger anderer Branchenzweige.

Dozenten

Unsere Lehrbeauftragten sind ausgewiesene Experten in ihren Fachgebieten und verfügen über eine langjährige Berufs- und Lehrerfahrung. Daher vermitteln sie nicht nur das Fach-KnowHow, sondern können stets mit Beispielen aus ihrem Berufsalltag die praktische Umsetzung des Gelernten in die Praxis erklären.

HypZert-Anerkennung

Die Teilnahme am Kurzzeit-Studium Real Estate Economist wird als Fortbildung im Sinne der HypZert
mit 2 Tagen anerkannt!

Die Lerninhalte

 

Der Lebenszyklus einer Immobilie besteht im Kern aus zwei Phasen: Errichten und Bewirtschaften, wobei der Wertschöpfungsprozess mit der Investition beginnt und mit dem Exit endet. Das Immobilienmanagement steuert und kontrolliert diesen gesamten Prozess  zielorientiert unter Anwendung einer Vielzahl von Instrumenten. Das Kurzzeit-Studium bildet diesen immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungsprozess in aufeinander abgestimmten Lehrinhalten ab. Durch die Modul-Prüfungen, das Testat und die Studienarbeit erfolgt eine qualitative Überprüfung des Wissensfortschritts. Mit der Anfertigung der Studienarbeit zeigt der Studierende seine Fähigkeit, das Erlernte auf die Immobilienpraxis anzuwenden. 

Modul 1

Entwickeln & Errichten (10 Tage)

 

  • Rechtliche Grundlagen der Projektentwicklung

  • Standort- und Marktanalyse

  • Nachhaltigkeit & Quartiersentwicklung

  • Projektentwicklungsprozess/Exitstrategie

  • Wirtschaftlichkeits- und Risikoanalyse

  • Finanzierung und Vermarktung

  • Fallbezogener Workshop

Modul 2

Beschaffen & Bewirtschaften (9 Tage)

 

  • Transaktion/Prozess des Immobilienerwerbs

  • Due Diligence/Risikoinventur

  • Direkte und indirekte Immobilieninvestments

  • Cash Flow-Modellierung/Renditekennzahlen

  • Wohn-/Gewerbemietvertragsrecht/WEG-Recht
  • Grundlagen des Facility Managements

Modul 3

Bewerten & Managen (9 Tage)

 

  • Asset-/Portfolio-/Property-Management

  • Unternehmensrecht/Handels- und Steuerrecht

  • Nationale Immobilienbewertung

  • Internationale Immobilienbewertung

  • Kreditwirtschaftliche Bewertung

  • Bewertungsworkshop

Die Fakten

Für wen ist dieses Studium?

Sie arbeiten in der Projektentwicklung, im Immobilienmanagement oder in der Immobilienfinanzierung? Sie wollen Ihr fachliches Know How an die komplexen Anforderungen der heutigen Immobilienpraxis anpassen? Sie müssen Beruf, Familie und Freizeit gerecht werden? Dann ist unser Kurzzeitstudium genau das Passende für Sie. Es wurde speziell auf die Bedürfnisse und Arbeitsbelastung der Berufstätigen in der Immobilienwirtschaft ausgerichtet. Dieses Kurzzeitstudium zeichnet sich durch eine sehr gute Studierbarkeit mit genügend Zeit für Beruf und Familie aus.

Wie ist der Ablauf?

An 28 Online-Vorlesungstagen, in der Regel Freitag und Samstag, werden die Lerninhalte strukturiert sowie aufeinander abgestimmt vermittelt und führen durch den gesamten Wertschöpfungsprozess der Immobilie. So können in allen Bereichen bestehende Wissenslücken geschlossen werden. Durch die Klausuren erfolgt eine qualitative Überprüfung des eigenen Lernfortschritts.

Wir sind sicher: die Vorlesungsinhalte können sehr schnell in die praktische Arbeit umgesetzt werden. In der Abschlussarbeit wird zudem das Gelernte in ein aktuelles Thema aus der praktischen Tätigkeit umgesetzt. Dadurch, dass die Vorlesungstage meist auf die Freitage und Samstage gelegt sind, kann das Studium gut mit Beruf und Familie vereinbart werden.

Was bringt Ihnen dieses Studium?

Unsere Mission ist Ihr beruflicher Erfolg. Es steckt so viel Wissen in der Immobilienwirtschaft und wir werden Ihnen genau dieses Wissen an die Hand geben. Umfassendes Fachwissen bedeutet einen hohen Wettbewerbsvorteil! Absolventinnen und Absolventen der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft qualifizieren sich über das Studium für verantwortungsvolle Positionen bei nationalen sowie internationalen Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Bauträgern, Projektentwicklern, Corporate Real Estate Organisationen oder öffentlichen Liegenschaftsverwaltungen.

Der Abschluss wird Ihren Berufsalltag erleichtern, Ihre Karriere befördern und zu noch besseren Investitionsentscheidungen beitragen. Der Workload entspricht 27 ECTS. Nach erfolgreichem Abschluss wird in einer Feierstunde der Abschlusstitel „Real Estate Economist (ADI)“ verliehen.

Wir freuen uns, Sie bald in unserem immobilienwirtschaftlichen Netzwerk begrüßen zu dürfen.

Erweiterung zum/zur Diplom-Immobilienökonom/in (ADI)

Mit Bestehen des Kurzzeit-Studiums wird die Zulassungsvoraussetzung für das Studium der Immobilienökonomie mit Titel "Diplom-Immobilienökonom/in (ADI)" erworben.

Für den Erwerb des Diploms müssen aus dem Kontaktstudium Immobilienökonomie noch das 1., 2. und 5. Modul belegt werden. Zusätzlich ist eine Projektarbeit zu erstellen.

Die Gebühr für das Anschlussstudium beträgt 11.050,- EUR zzgl. MwSt.

Haben Sie noch Fragen? Lassen Sie sich beraten!

bsp

 

Dr. rer. pol. Anjulie Jäger

Seminarorganisation

Tel. 0151-65933804
Mail: seminare(at)adi-akademie.de

ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH
Postfach 720171 - 70577 Stuttgart

Stimmen zum Kurzzeit-Studium


„Auch wenn ich meine vertriebliche Arbeit als Maklerin sehr gut beherrsche, fehlte mir doch das betriebswirtschaftliche Fundament. Für meine internationalen Kunden wollte ich mich deshalb gezielt akademisch weiterbilden. Die digitale Form des Studiengangs ist für mich ideal, weil ich so Beruf und Familie zeitlich perfekt aufeinander abstimmen kann. Natürlich geht online teilweise ein gewisser Netzwerkgedanke verloren. Aber mit der richtigen Motivation und Kommunikationsfreude kann auch im digitalen Raum viel Zwischenmenschliches stattfinden. In meinem Kurzzeit-Studiengang haben wir direkt regionale Lerngruppen gebildet und so einen für uns alle wichtigen Zusammenhalt geschaffen. Ich fand zudem alle Dozenten sehr professionell. Sie waren immer offen für individuelle Fragen, wobei auch der Humor nicht zu kurz kam.“

Christiane Fehrmann, IMAXX - Gesellschaft für Immobilien-Marketing mbH