Dummy

Arbeitsrecht in Pandemiezeiten

Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis

ALLES AUF EINEN BLICK

Termine

online
16.04.2021 - 9:30 - 12:30 h

Gebühren

190,- EUR
zzgl. MwSt.
Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen.

Abschluss

Alle Teilnehmer
Teilnahmebestätigung

Konzeption

Das 3-stündige Online-Seminar vermittelt einen aktuellen Überblick über die Pflichten des Arbeitgebers zu Maßnahmen des Arbeitsschutzes im Betrieb (SARS-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung, SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel) und klärt die Frage, ob es einen Anspruch auf Homeoffice oder gar eine Pflicht des Arbeitnehmers gibt, dem Büro fernzubleiben.

In diesem Zusammenhang wird es auch um den Umgang mit solchen Arbeitnehmern gehen, die sich weigern, das Schutzkonzept mitzutragen und es ablehnen, im Büro eine Maske zu tragen, oder ggfs., nicht bereit sind, sich impfen zu lassen.

Der dritte Themenblock beschäftigt sich mit Vergütungsfragen und dem Anspruch des Arbeitgebers auf Erstattung der verauslagten Beträge: bei einer Infektion, angeordneter Quarantäne, im Verdachtsfall oder bei Betreuungspflichten gegenüber Kindern sowie bei Freistellung für Arztbesuche oder Wahrnehmung von Impfterminen. Außerdem werden Ihnen die arbeitsrechtlichen Konsequenzen einer behördlich angeordneten Betriebsschließung bzw. sonstigen Einschränkungen von Produktion und Absatz von Waren und/oder Dienstleistungen vorgestellt.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Personalverantwortliche, Geschäftsführer, Teamleiter und alle Personen, die Sicherheit zu arbeitsrechtlichen Fragen in Pandemiezeiten erlangen wollen.

Technische Voraussetzungen für das Online-Seminar

PC oder Laptop mit Kamera, Lautsprecher & Mikro (alternativ Headset) und eine kontinuierliche Internetverbindung.
Nutzung von ZOOM*

*Wir unterstützen Sie bei der Zoom-Nutzung und -Anmeldung

Die Lerninhalte

Im Detail:

  1. Arbeitsschutz im Betrieb

  • Wie können die Anforderungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung und -regel umgesetzt werden
  • Haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf Homeoffice oder eine Pflicht, im Homeoffice zu arbeiten? 
  • Kann der Arbeitgeber die Arbeitnehmer anweisen, in das Büro zurückzukehren?
  • Was ist der Unterschied zwischen Homeoffice, Telearbeit und mobilem Arbeiten?

  1. Umgang mit unkooperativen Mitarbeitern

  • Durchsetzung der Maskenpflicht
  • Reaktion bei fehlender Impfbereitschaft

  1. Vergütung der Arbeitnehmer bei

  • Infektion/Erkrankung
  • Quarantäne des Mitarbeiters
  • Betreuungspflicht gegenüber Kindern („Kinderkrankentagegeld“)
  • Freistellung für Arztbesuch/Impftermin
  • betrieblich bedingten Beschränkungen

Unsere Dozenten

 

Dr. Monika Schmidt

Rechtsanwältin | Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwälte M&P Dr. Matzen & Partner mbB, Hamburg

 

Haben Sie noch Fragen? Lassen Sie sich beraten!

bsp

 

Frau Anjulie Jäger M.Sc.

Seminarorganisation


Tel. 0151-65933804
Mail: seminare(at)adi-akademie.de

ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH
Postfach 720171 - 70577 Stuttgart