Dummy

15./16.11. + 22./23.11. Seminar "Immobilienwirtschaft" in München

Das A - Z der Immobilienwirtschaft in 4 Tagen!

Noch wenige Plätze frei!

Weitere Details

 

Dummy

DIT - 1. Düsseldorfer Immobilientalk

Am 29. Oktober 2019 findet der 1. Düsseldorfer Immobilientalk statt.

Thema: Immobilienwirtschaft 2025

Save the date! Details folgen.

 

Dummy

ADI Akademie der Immobilienwirtschaft

Bisher hat die ADI über 66 Studienjahrgänge an verschiedenen Standorten
in Deutschland durchgeführt und zählt mit 2000 Absolventen, mit über
200 Dozierenden sowie den gewachsenen und festen Kooperationen
mit den führenden Unternehmen der Immobilienbranche mit zu
der führenden privaten immobilienwirtschaftlichen
Weiterbildungseinrichtung in Deutschland ...

Dummy

20 Jahre - ADI Akademie der Immobilienwirtschaft

Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft wurde 1998 als GmbH gegründet
und nahm ihren Studienbetrieb am 1. März 1999 mit dem Studienstart
des 1. Jahrgangs in Stuttgart auf. Die Rechtsgrundlage ist ein vom
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst BW
genehmigter Kooperationsvertrag mit der heutigen
Dualen Hochschule Baden-Württemberg  Stuttgart ...

Dummy

ADI Akademie der Immobilienwirtschaft

Seit einigen Jahren unterstützen wir erfolgreich Unternehmen durch individuell
gestaltete Inhouse-Schulungen bei der Durchführung interner
Weiterbildungsmaßnahmen. Ebenso bieten wir zu speziellen
immobilienwirtschaftlichen Themen mehrtägige Seminare
an, die abwechselnd an unseren verschiedenen
Standorten durchgeführt werden ...

Dummy

Gasthörer willkommen

Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft bietet in verschiedenen Städten
eine Reihe von Terminen für Gasthörer an, zu der sich Interessenten
des Studiums anmelden können  ...

Die Akademie

DIE ADI AKADEMIE DER IMMOBILIENWIRTSCHAFT

Seit 1998 ermöglicht die ADI immobilienwirtschaftliche Fortbildung auf Hochschulniveau.

WEITERBILDUNG AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Die ADI ist ein führender Anbieter und ein renommiertes Institut für Immobilienwirtschaft. Die ADI steht in enger Kooperation mit den größten Unternehmen der Branche.

Kompetente Beratung 0711-3000506

Wir beraten Sie gerne,  auch per Email: info(at)adi-akademie.de

20 Jahre ADI - Unsere Angebote

In unserem Jubiläumsjahr 2019 erhalten Sie attraktive Angebote

Jubiläumsgebühren für das Kontaktstudium "Immobilienökonomie":

13.000,- €* zzgl. MwSt. (regulär: 13.500,- zzgl. MwSt.)

*Bei Studienstart in 2019 (Das Jubiläumsangebot ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen)

 

Jubiläumsgebühren für unsere Seminare:

Im Jubiläumsjahr 2019 erhalten Sie auf alle Seminare einen Jubiläumsvorteil* von 10%!

Unsere ADI-Alumnen/Beiräte erhalten einen Jubiläumsvorteil* von 15%!

* Bei einer Seminarbuchung in 2019 (Das Jubiläumsangebot ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen)

Unsere Produkte

Das Sprungbrett für Ihre Karriere

Berufsbegleitendes Studium Immobilienökonomie

Abschluss: Diplom-Immobilienökonom/in (ADI)

  • Hohes akademisches Niveau
  • Staatlich verliehenes Diplom
  • RICS-Akkreditiert
  • FIBAA-Zertifiziert

Bilden Sie sich weiter

SEMINARE FÜR DIE IMMOBILIENWIRTSCHAFT

Die ADI Akademie bietet immobilienwirtschaftliche Fortbildung auf Hochschulniveau.

  • Intensivseminare

  • Fortbildungsseminare

  • Fresh Up-Seminare

Die aktuellen Starttermine an unseren Standorten:

Eine Bewebung ist jederzeit möglich!

 

Sie möchten einen Einblick in unsere Vorlesungen erhalten? Kommen Sie als Gasthörer zu uns!

Nächste Veranstaltungen

Feier zum 20-jährigen Bestehen der ADI

 

 

Quartiersentwicklung Rothenburgsort

25.10. um 14:00 Uhr

 

10 Gründe für die ADI

1.
Staatlich verliehenes Diplom

Die ADI vergibt den Titel "Diplom-Immobilienökonom/in (ADI)" - dieses staatlich verliehene Diplom wird von der ADI und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg gemeinsam vergeben und ist somit hochwertiger als ein "reiner Ökonomen-Titel".

2.
Höchste Weiterbildungsqualität

Die Studierenden erhalten ein breites und zusammenhängendes Wissen über das gesamte Spektrum immobilienwirtschaftlicher Frage- und Problemstellungen. Dabei steht im Vordergrund, direkt in der Praxis anwendbares Wissen zu vermitteln. Das Studium ist mit 50 ECTS-Punkten zertifiziert.

3.
FIBAA

Seit Oktober 2014 ist der Kontaktstudiengang Immobilienökonomie von der FIBAA (Foundation for International Business Adminstration Accreditation) zertifiziert.
Damit hat sich die ADI im System internationaler akademischer Qualitätsstandards positioniert und ihre Qualitätsführerschaft im immobilienwirtschaftlichen Weiterbildungssektor weiter ausgebaut.
Das Studium ist mit 50 ETCS akkreditiert.

4.
RICS

Alle Standorte/Studiengänge sind von der RICS akkreditiert: Stuttgart, Frankfurt a.M., Hamburg, München und Düsseldorf. Des Weiteren spricht die Bestehensquote der ADI Absolventen im APC mit 94% für sich.

5.
Unabhängigkeit

Die ADI finanziert sich ausschließlich aus Studien- und Seminargebühren und hat keine externen Geldgeber wie Sponsoren, Stifter oder Förderer. Damit ist sie völlig frei in der Auswahl der Studierenden, den Studieninhalten, in der Auswahl der Lehrbeauftragten und der verbundenen Unternehmen sowie Partner.

6.
Netzwerk

Mit den bundesweit verteilten Standorten, über 1.800 Absolventen und zahlreichen Kooperationen verfügt die ADI über ein starkes Netzwerk. Wichtig ist hierbei, dass dieses auch unseren Studentierenden und Alumnen zu Gute kommt und nicht nur auf dem Papier besteht - an der ADI wird das Netzwerk gelebt.

7.
Dozierende

Die Lehrkräfte in der ADI sind herausragende Führungspersönlichkeiten aus der Immobilienbranche, aus Kreditinstituten, Anwalts- und Wirtschaftsprüferkanzleien sowie aus marktführenden Dienstleistungsunternehmen und werden ausschließlich aus Qualitätsaspekten berufen. Dies ist möglich, weil die ADI bewusst keine Sponsoren hat. Dies bedeutet Unabhängigkeit und in der Folge Qualität.
Professionalität, persönliche Motivation und Engagement sowie Kompetenz sind die Attribute unserer Dozenten und Dozentinnen.
Die Lehrkräfte sind an dem jeweiligen Studienstandort auch beruflich tätig. Dies bedeutet für unsere Studierenden einen sofortigen Kontakt zu dem lokalen Netzwerk.

8.
Standorte

Die ADI verfügt über mehrere Standorte in Deutschland: in Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt/M., München und Stuttgart. Die ADI ist somit einer der führenden Anbieter für immobilienwirtschaftliche Weiterbildung in Deutschland. Ein Wechsel zwischen den Standorten, z.B. aufgrund einer Versetzung im Unternehmen, ist während des Studiums möglich. An allen Standorten finden die Vorlesungen darüber hinaus in zentraler Lage statt und sind damit günstig zu erreichen.

9.
Doppelabschluss Diplom-Immobilienökonom/in (ADI) & MBA Management and Real Estate

Das Institut Campus of Finance (CoF), die Weiterbildungsakademie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (WAF) und die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft bieten mit dem gemeinsamen „Doppelabschluss“ ein attraktives Weiterbildungsprogramm an, das berufliche Praxis und akademisches Studium in idealer Weise verknüpft.

10.
Betreuung

Während ihres gesamten Studiums werden unsere Studierende durch einen Akademiedirektor/in und Studienorganisatorinnen vor Ort am Standort betreut. Diese sind direkter und kompetenter Ansprechpartner für die Interessenten, Studenten, Dozenten und
Partner. Alle Direktoren verfügen über eine qualifizierte, immobilienwirtschaftliche Ausbildung und sind in der Immobilienwirtschaft bestens vernetzt.
Mehr Gründe zeigen

Sie möchten mehr zu unseren Angeboten erfahren?

Was unsere Absolventen sagen:

Die Dozenten aus der Wirtschaft und das Netzwerk zu anderen Real Estate Kolleginnen und Kollegen war für mich ein ausschlaggebender Punkt mein Studium bei der ADI aufzunehmen.

Ich konnte viel über verschiedene Teilbereiche der Immobilienwirtschaft lernen, welche bis zu dieser Zeit in meinem Arbeitsalltag nicht unbedingt allzu präsent gewesen sind.

Die Erweiterung des eigenen Horizonts war einfach gegeben und hat mir in meinen nachfolgenden Aufgaben sehr geholfen und mich in theoretischen Themen wachsen lassen.

Durch das Studium und die gemeinsame Projektarbeit haben sich über das Studium hinaus Kontakte und Freundschaften ergeben, welche heute noch bestehen und auch im Arbeitsalltag gelebt werden.

Vor diesem Hintergrund kann ich jedem das Studium an der ADI empfehlen und würde immer wieder die stressigen aber schlussendlich erfolgreichen 15 Monate auf mich nehmen.

 

Die Mischung aus Wissenschaft und der Austausch mit Real Estate Professionals - das war mir besonders wichtig, als ich mich für das berufsbegleitende Studium an der ADI entschieden habe. Denn hier hat das Gesamtpaket einfach gestimmt: Ich habe viel gelernt und konnte das Wissen direkt in die Praxis umsetzen.

Es gab viel fachlichen Input durch die ADI, aber ich habe mich auch persönlich weiterentwickelt. Die Arbeit in kleinen Gruppen hat uns extrem zusammengeschweißt und gemeinsam haben wir spannende, aber auch stressige Zeiten durchlebt. Diese Teamarbeit hat sich auch im Job ausgezahlt.

Ob ich das Studium weiterempfehlen würde? Immer wieder! Natürlich hätte ich mir das Wissen auch über die Jahre anlernen können. Bei der ADI konnte ich die Inhalte jedoch gezielt und kompakt in 18 Monaten neben meinem Job erlernen – sozusagen in einer Work-Work-Balance :)

Zum Zeitpunkt meines Studiums bei der ADI 2008/2009 war ich bereits 17 Jahre in der Immobilienwirtschaft tätig. Und gerade die Entscheidung, zu dieser Zeit eine weitere so intensive Fortbildung anzugehen, hat mir erhebliche Impulse für die berufliche Weiterentwicklung gebracht. Neben der Vertiefung und Erweiterung meiner Kenntnisse empfand ich die persönlichen Begegnungen besonders wertvoll. Nach meinem Studium bekam ich die Möglichkeit an der Akademie in Frankfurt selbst das Thema Grundlagen der nationalen Wertermittlung zu lehren. Diese doppelte Verbindung zur Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI) ist und bleibt ein nachhaltiger Bestandteil meiner beruflichen Vita. 

 

Birgit Adam, Geschäftsführende Gesellschafterin, ENA Experts GmbH & Co.KG Real Estate Valuation

 

 

 

Als Maschinenbauingenieurin wechselte ich vor fast 20 Jahren in die Immobilienbranche. Das berufsbegleitende Studium zur Immobilienökonomin (ADI) habe ich 2002 im 2. Jahrgang erfolgreich abgeschlossen. Durch dieses Studium konnte ich mir parallel zu meiner täglichen Berufspraxis zügig ein fundiertes und umfassendes Immobilienwissen aneignen. Das RICS-akkreditierte Studium bot mir weiterhin die besten Voraussetzungen, kurzfristig nach dessen Abschluss auch die RICS-Prüfung abzulegen.

In unserer ADI-Studiengruppe waren Teilnehmer aus verschiedensten Fachrichtungen und Regionen Deutschlands vertreten. Trotz gleichzeitiger beruflicher Belastung herrschte in unserer Studiengruppe immer eine gute Stimmung und es gab viele gemeinsame Unternehmungen. Die Dozenten der ADI und Teilnehmer meiner Studiengruppe sind sehr gut in der Immobilienbranche etabliert. Sie bilden einen wichtigen Bestandteil meines beruflichen Netzwerkes. In meiner jetzigen Position habe ich nun selbst die Gelegenheit Fachwissen an Kollegen und Berufseinsteiger weiterzugeben. In der RICS bin ich seit Beginn meiner Mitgliedschaft aktiv tätig und fast sechs Jahre Mitglied des RICS-Vorstandes.

Birgit Hempel FRICS, CIS HypZert (F), WAVO WRV, Teamleiterin Valuation, RICS-Vorstand, Duff & Phelps REAG GmbH, Frankfurt a.M.

 

Der berufsbegleitende Doppelstudiengang bietet die Möglichkeit, die erworbenen Kompetenzen aus dem qualitativ hochwertigen immobilienwirtschaftlichen Intensivstudium der ADI um wissenschaftliche Forschungs- und Managementkompetenzen des CoF zu ergänzen. Die hohe Studienqualität der ADI spiegelt sich neben einer umfassenden Betreuung in renommierten Dozenten der Immobilienwirtschaft wieder. Mit den Abschlüssen „Diplom-Immobilienökonom (ADI)“ und „MBA – Management and Real Estate“ ist man bestens auf die kontinuierlichen Veränderungen im beruflichen Alltag vorbereitet.

 

Der Doppelstudiengang schafft es, generalistische Managementkompetenzen mit konkreten Zusammenhängen und Methoden aus der immobilienwirtschaftlichen Praxis zu verbinden. Gerade berufsbegleitend stellte ich mir die Frage, ob beide Aspekte wirklich notwendig sind.

Weiterlesen...

Der Doppelstudiengang Immobilienökonomie mit den Abschlüssen "Diplom-Immobilienökonomin (ADI)" und "MBA - Management and Real Estate" war für mich die optimale Verbindung eines universitären und gleichzeitig anwendungsbezogenen Studiums. Durch den Praxisbezug der Dozenten, die hauptsächlich in Unternehmen der Immobilienwirtschaft tätig waren, konnte ich Vieles direkt auf meine Arbeit übertragen.

Weiterlesen...

Im Mai 2017 habe ich das Studium zum Diplom-Immobilienökonomin (ADI) im 15. Jahrgang in Hamburg abgeschlossen. Obwohl die doppelte Belastung streckenweise an meinen Kräften gezehrt hat, würde ich das Studium jederzeit wieder machen und weiterempfehlen. Da ich zuvor keine immobilienspezifische Ausbildung oder Studium absolviert hatte, war das Studium an der ADI die perfekte Ergänzung zu meinem beruflichen Alltag.

Weiterlesen...

Melden Sie sich hier zum ADI-Newsletter an: